Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Wir bitten Sie, sich so frühzeitig wie möglich schriftlich oder telefonisch anzumelden.

Schriftliche sowie telefonische Buchungen sind rechtsverbindlich.

Kurzfristige Anmeldungen sind bei freien Plätzen möglich. Bei Buchung kann eine Anzahlung von mind. 10% des Gesamthonorars an den Kunden verrechnet werden.

Nur so können wir eine fixe Terminannahme garantieren. Der Restbetrag kann bis 2 Wochen vor Kurs- bzw. Tourenbeginn ebenfalls verrechnet werden, oder direkt vor Ort in bar beglichen werden.

Rücktritt

Laut den österreichischen Reiserücktrittsbedingungen kann jeder Teilnehmer jederzeit zurücktreten. Maßgeblich ist der schriftliche Eingang der Rücktrittserklärung. Beim Veranstalter. Folgende Stornogebühren fallen an bei:

Abmeldung bis 4 Wochen vor Beginn - 10% des Reisepreises
Abmeldung bis 2 Wochen vor Beginn - 50% des Reisepreises
Abmeldung nach Ablauf der 14 Tage - 80% des Reisepreises

Bei Nichterscheinen am ersten Tag der Veranstaltung fallen 100% des Gesamtpreises an. Bricht ein Teilnehmer die Reise vorzeitig ab, so können gegebenenfalls nicht angefallene Kosten von Dritten (Hütten, Unterkünfte, etc.) rückerstattet werden, insofern der Bergschule FreiheitBerg KG keine Stornogebühren entstanden sind.

Versicherung, Haftung

Jedem Teilnehmer wird der Abschluss einer Reiserücktritts-, Haftpflicht-, Unfall- sowie Auslandskrankenversicherung dringend empfohlen. Alle unsere Bergführer sind selbstverständlich haftpflichtversichert. Allfälliger Schadenersatz ist jedenfalls mit der Höhe der Haftpflichtversicherungssumme des jeweiligen Bergführers begrenzt.

Es wird darauf hingewiesen, dass anfällige private Versicherungen im Zusammenhang mit den geplanten Touren von den Gästen selbst abzuschließen sind. Es wird weiters festgehalten, dass bei Hubschrauber- oder Bergrettungseinsätzen sehr hohe Kosten entstehen können, die vom zuständigen Sozialversicherungsträger im Regelfall nicht übernommen werden und daher vom betroffenen Gast selber zu bezahlen sind.

Haftungsausschluss

Es ist den Anweisungen unserer Bergführer unbedingt und genauestens Folge zu leisten. Eine Verletzungsgefahr kann trotz sorgfältigster Planung unsererseits nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Jeder Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass immer ein Restrisiko einer Verletzung bleibt, wofür wir keine Haftung übernehmen.

Leistungsstörungen durch Wetter, durch Ausfall von Bahnen oder durch andere Einflüsse, auf die der Veranstalter keinen Einfluss hat, sind nicht regresspflichtig.

Teilnahmeberechtigt an den angebotenen Touren ist jeder, der körperlich wie geistig gesund ist, sowie den in den jeweiligen Tourenbeschreibungen genannten Anforderungen gewachsen und entsprechend ausgerüstet ist.

Aufgrund dieser besonderen Verantwortung für die richtige Durchführung der Bergtour verpflichten sich die Gäste mit dem Abschluss des Bergführervertrages, sich den Anordnungen des Bergführers, die er in seiner Funktion als verantwortlicher und sachkundiger Leiter der Tour abgibt, zu unterziehen. Sofern dies die Gäste nicht tun, kann der Bergführer für allfällige, daraus entstehende Folgen nicht zur Verantwortung gezogen werden.

Mindestteilnehmerzahl

Die Bergschule FreiheitBerg KG behält sich vor, auf Grund von Schlechtwetterbedingungen oder ungenügender Teilnehmerzahl Kurse, Touren und Wanderwochen bis 14 Tage vorher und Tagesprogramme am Abend zuvor abzusagen.

Programmänderungen

Die im Programm beschriebenen Routen und Touren sind Vorschläge. Die Bergschule FreiheitBerg behält sich vor, aus Gründen wie schlechten Verhältnissen, Lawinengefahr oder mangelnder Kondition der Teilnehmer das Programm zu ändern. Führt eine eigene Gesundheitsbeeinträchtigung (z.B. eine zu langsame Akklimatisation an die Höhe oder zu geringe Kondition) zu einer Leistungsstörung, so kann der Gast hier aus keine Ansprüche ableiten.

Gerichtsstand

Bezirksgericht Bludenz - Sparkassenplatz 4 - 6700 Bludenz

Veranstalter

FreiheitBerg Bergschule KG - Faschina 131 - 6733 Fontanella - Österreich

Leitung Geschäftsführer

Hannes Schäfer, staatl. gepr. Berg- und Schiführer, dipl. Schneesportlehrer

Geschäftsführer Stellvertreter

Thomas Schäfer, staatl. gepr. Berg- und Schiführer

Bankverbindung

Raiba Walgau Großwalsertal
IBAN: AT96 3745 8000 0625 3561
BIC: RVVGAT2B458

Freiheit spüren

Im Entdecken liegt eine unbändige Kraft.
Alpine Klassiker, genüssliche Rundwanderungen und Klettertouren aller Art sind Erlebnisse, die uns Aufatmen lassen und Kraft verleihen. Wir statten dich mit hochwertigen Marken und Produkten aus und stehen dir mit unserer Erfahrung beratend zur Seite.

Bergsport
Am Seil sind
alle Menschen gleich.
Skisport
Im Schnee ist man unterwegs
zwischen Freiheit und Sicherheit.
Schuhfitting
Ein echter Schuh
ist wie eine zweite Haut.

Unsere Partner / Unsere Marken